top

Amtseinführung der
neuen Schulleiterin
25 Jahre 
Konrektor
SMV-Spende an die Kinderklinik Informationsabend

 

November 2008

Bücherspende des Fördervereins der Realschule Neckargemünd e.V.

Mit einem Betrag von 600 € konnte die neue Schülerbücherei über 60 neue Kinder- und Jugendbücher anschaffen und das Büchereiangebot um aktuelle Bücher erweitern. Damit soll auch die Lesekompetenz der Schüler gestärkt werden. Die Schülerbücherei, die in den Jahren nach dem Schulbrand von den Schülern nur eingeschränkt in der Villa Menzer genutzt werden konnte, hat nun im neuen Schulgebäude in lichten Räumen Platz gefunden. Deshalb zeigte sich Schulleiterin Marion Marker-Schrotz sehr erfreut über die Spende des Fördervereins, der auch das digitale „schwarze Brett“ und die Musikanlage gesponsert hatte. Die Vorsitzende des Fördervereins Roselinde Ruckes forderte die Schüler auf, nun recht rege von der Schülerbücherei Gebrauch zu machen. Eltern, die gebrauchte und noch aktuelle Kinder- und Jugendbücher an die Schule abgeben möchten, wollen diese  Realschullehrerin Silke Engesser, die die Bücherei verwaltet, zukommen lassen. 
Öffnungszeit: Mittwoch, 7. Std.; Ausleihzeit 4 Wochen.

Die fleißigen Leser und Helfer mit 
Schulleiterin Marion Marker-Schrotz (links), 
Fördervereinsvorsitzende Roselinde Ruckes (rechts) 
und Büchereileiterin Silke Engesser.

 

nach oben

 

Dezember 2008

Amtseinführung

Offizielle Amtseinführung unserer neuen Schulleiterin

Genau einem Monat nachdem sie ihren Dienst an der Realschule Neckargemünd aufgenommen hatte, wurde Marion Marker-Schrotz in einer würdigen Feierstunde in ihr Amt eingeführt. Nachdem Konrektor Karl-Heinz Neser die zahlreichen Gäste begrüßt hatte, schilderte Schulrätin Hildegard Mertz den beruflichen Werdegang der neuen Schulleiterin und verwies die besondere Eignung für dieses Amt.
Danach überbrachte Bürgermeister Horst Althoff mit großer Freude die Grüße der Stadt und des Gemeinderates. 
Schuldekan, Schulleiter benachbarter Schulen, eine Vertreterin des örtlichen Personalrats und Schüler der SMV überbrachten ebenfalls Grüße und kleine Geschenke.
Mit seiner humorvollen Rede begeisterte Horst Linier, Schulleiter des Gymnasiums,
seine neue Kollegin im Haus ebenso wie das gesamte Publikum.
(Herr Linier wurde am 31.Mai 2003 in sein Amt eingeführt - zwei Tage später brannte 'die alte Schule' ab)  

nach oben

Januar 2009

25 Jahre Konrektor

Seit Januar 1984 ist Karl-Heinz Neser Konrektor an unserer Schule.

Die Schulleiterin, Frau Marion Marker-Schrotz,  das Kollegium und alle Schüler gratulieren ganz herzlich zu diesem besonderen Jubiläum.

Auch die beiden ehemaligen Schulleiter; 
Jochen Meyer (links) und Albert Werner (rechts) 
kamen zur Feier dieses einmaligen Jubiläums.

nach oben

Februar 2009

SMV-Spende

Am 20..2.2009 hatten wir, die Schüler Lisa Kordt, Luisa Kirsch, Sven Dussel, Deniz Christophel und Rosalia Tarulli mit dem Vertrauenslehrer Ralph Schalich einen Termin in der Kinderklinik in Heidelberg, um eine Spende zu übergeben. Da die SMV der Realschule eine Weihnachtstombola veranstaltet und einige Schüler aus der Klasse 9b einen Plätzchenverkauf organisiert hatten, konnte eine beachtliche Summe gespendet werden. Schon im Vorjahr konnte die SMV durch ähnliche Aktionen die Neckargemünder Tafel unterstützten. Dieses Mal sollte das Geld der Kinderklinik in Heidelberg zu Gute kommen, da ein Schüler unserer Schule an Leukämie erkrankt ist. So überreichten wir die eingenommenen 500.- Euro symbolisch mit einem Scheck der Nephrologie (Nierenkrankenstation) der Kinderklinik. Rosi Döbler erklärte uns, woran die Kinder in der Klinik leiden und wie sie den Alltag mit ihrer Krankheit meistern. Frau Döbler erzählte uns, dass sie bereits mit ein paar Kindern gesprochen hatte und sie sich auch schon überlegt hatten, wofür sie die Spende nutzen möchten. Wir merkten, dass sie das Geld sinnvoll verplant haben, und sind darin bestärkt weitere Aktionen für einen guten Zweck zu organisieren.

Rosalia Tarulli und Lisa Kordt

nach oben

 

März 2009

Informationsabend

Riesig groß war das Interesse von Schülern der 4. Grundschulklassen und deren Eltern am Informationsabend der Realschule.
Schulleiterin Marion Marker-Schrotz stellte in einer Powerpoint-Präsentation den Schultyp Realschule sowie das Profil und die Angebote der Neckargemünder Realschule vor. Schüler der 5. Klassen erläuterten, was sie ihnen an den Fächern und der Schule besonders gefallen hat. Danach konnten sich Schüler und Eltern in Führungen durch eine der modernsten Schulen Deutschlands überzeugen; in den Fachräumen waren Präsentationen aufgebaut, die von Schülern erläutert wurden.

Unser Bild zeigt einen Blick in die dichtgefüllte Aula mit Schulleiterin Marker-Schrotz